PFLEGETIPPS VOR DER MODELLAGE

 

24 Stunden vor einer Modellage sollten Sie keine Handcreme oder Nagelöl verwenden, da es die Haltbarkeit beeinträchtigen kann. Bitte informieren Sie mich, falls Sie Medikamente wie (z. B. Schilddrüsenpräparate, Antibiotika) einnehmen, oder Sie an folgenden Krankheiten erkrankt sind (z. B. Bluthochdruck, Diabetes, Stoffwechselerkrankung), dies sind alles Fälle, bei denen die Haftung der Modellage beeinträchtigt sein kann! Tragen Sie Ihre Nägel nicht zu lang, sondern passen Sie die Länge Ihrem Beruf, Haushalt, Hobby an!

 

 

PFLEGETIPPS NACH DER MODELLAGE

 

Denken Sie bitte daran, das die Nägel neu für Sie sind. Man benötigt 2-3 Tage um sich an die Nagelmodellage zu gewöhnen. Für die Haltbarkeit und um das schöne Aussehen der Modellage zu erhalten, ist es zu empfehlen die Hände, bzw. Nägel täglich mit einem Pflegestift und einer Handcreme zu pflegen. Diese erhalten Sie auch bei uns auf Anfrage.

 

 

Benutzen Sie nur acetonfreien Nagellackentferner!

Aceton greift die Oberfläche der Modellage an, was zu einer Ablösung des Materials führen kann!

 

Verwenden Sie keinen Nagelhärter oder Calcium Lack auf den Kunstnägeln, das könnte Haftungsprobleme bzw. Schäden an der Modellage mit sich bringen.

 

 

Nutzen Sie Ihre Kunst-Nägel niemals als Werkzeug!

Sie sind zwar ca. 60 mal stabiler als der Naturnagel, aber auch sie müssen dem Druck nachgeben und können brechen. Bei der Haus- und Gartenarbeit, sowie beim Umgang mit scharfen Reinigungsmitteln Handschuhe tragen.

 

Achten Sie auf "Fallen", wie z. B. Autotüren, Reißverschlüsse, Getränkedosen, Tastaturen. Ihre Nägel könnten brechen oder einreißen, diese können zu schmerzhaften Verletzungen führen.

 

 

Die Nagelhaut niemals Entfernen/Schneiden!

Sie ist der Schutz des gesamten Nagels, beim unprofessionellen Entfernen/Schneiden der Nagelhaut besteht Verletzungs- und Infektionsgefahr!

 

Sie sind Raucher oder gehen ins Solarium? Fragen Sie nach einem UV-Lack – zum Schutz Ihrer Nägel vor Vergilben.

 

Die Nagelmodellage/Naturnagelverstärkung bitte niemals mit einer Schere oder einem Nagelknipser kürzen!

 

Sollte Ihnen ein Nagel abbrechen, bitte ich Sie mich sofort anzurufen. Ich werde den Nagel schnellstmöglich reparieren.

 

Damit Ihre Nägel die gewünschte Stabilität und Ihr schönes Aussehen behalten, müssen diese ca. alle 3 - 4 Wochen aufgefüllt werden! Dazu vereinbaren Sie bitte rechtzeitig einen Servicetermin.

 

Es wird empfohlen, mit dem Auffüllen nicht länger als 4 Wochen zu warten. Durch das Wachstum der Nägel verschiebt sich das Material, welches auf dem Nagel nach einem anatomischen Aufbau modelliert wurde, nach vorne. Wenn die Nagelspitze zu schwer wird und der Stresspunkt in der Mitte des Nagels sich nach vorne verlagert, besteht die Gefahr, dass die Nägel brechen oder das Material sich am Ansatz löst (Hebelwirkung)

 

Beachten Sie diese Pflegehinweise, denn diese haben sich in der Praxis bewährt und sind ein Grundbaustein für schöne Hände und Nägel. Sollten Sie doch einmal Grund zur Unzufriedenheit haben, dann sprechen Sie mich an. Wir werden gemeinsam eine zufriedenstellende Lösung finden.